Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: pepa.

In the 7 days ending Aug 11:

activity # timemileskm+m
  running3 5:45:45 26.85(12:53) 43.21(8:00) 1937
  cycling1 4:06:54 70.56(17.1/h) 113.56(27.6/h) 1404
  Total4 9:52:39 97.41(6:05) 156.77(3:47) 3341
  [1-5]4 9:49:46

«»
4:06
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Aug 11 #

10 AM

cycling long 2:50:45 intensity: (1:37 @0) + (22:48 @1) + (1:13:37 @2) + (39:29 @3) + (27:16 @4) + (5:58 @5) 74.01 km (26.0 kph) +1234m
ahr:140 max:176 shoes: Storck Scenario Team

Oberstdorfer Umland
Um Sonntag nicht auf der faulen Haut zu liegen, gibt es Fahrräder.
Da ich wenig fahre, und Floh und David deutlich mehr und schneller, musst ich leider den ganzen Tag knackige Hintern im Windschatten schauen. Da war nicht viel vorwärtsdrang, bei dem Tempo.
Beim letzten wirklichen Berg hatte fuhr ich auf irgendwas drauf und platzte den Schlauch auf. Vor Abfahrt sprach ich mich mit Floh ab, dass er eine Pumpe hat und eine reicht. Dummerweise passierte es an der einzigen Auffahrt, an der mir die beiden wegfuhren. Also chillte ich etwas bis der Floh-ADAC wiederkam.

cycling 1:16:09 intensity: (27 @0) + (12:25 @1) + (13:47 @2) + (19:42 @3) + (20:22 @4) + (9:26 @5) 39.55 km (31.2 kph) +170m
ahr:145 max:182 shoes: Storck Scenario Team

Windschattenlutschen lief weiter, nachdem Floh vorbeikam und wir den bereits bestellten Kaiserschmarrn und Getränke einnahmen.
Ich war platt, konnte zwar noch treten, aber nicht mehr mit Druck. Ich fiel immer wieder aus dem rettenden Windschatten raus (bei 40, Richtung Sonthofen) und starb langsam vor mich hin.
Irgendwie - aber definitiv glücklich - kam ich doch noch an :)

Auch wenn es für manche superwenig ist, insgesamt definitiv meine längste Strecke (bei richtigem Tempo) aufm Rad.
(Heute war etwas mehr als die Hälfte der diesjährigen Trainings-Radkilometer :D )

Scheee wars!

Saturday Aug 10 #

11 AM

running 4:00:12 intensity: (15 @0) + (38:19 @1) + (1:15:50 @2) + (1:11:34 @3) + (51:18 @4) + (2:56 @5) 21.92 km (10:58 / km) +1656m 7:57 / km
ahr:141 max:169 shoes: Inov8 Mudclaw 300

Training der gesamten Woche nachgeholt.
Mit Floh und David ne schöne Runde Bei Oberstdorf gedreht.
Es hat eigentlich immer geregnet und war nebelig, zwischendurch war ein Wasserfall und ein schöner See zu sehen, dann wieder nur Regen, Nebel, Nebel und viele Steine.
Am Ende sind wir nicht über die Nebelwand-Zufahrtsstraße (Asphalt) runtergelaufen sondern über einen atemberaubenden Kamm der Schattenberge. Sehr nass, sehr technisch, sehr steil, sehr langsam und doch auch sehr anstrengend.

Perfekter Tag!

Friday Aug 9 #

Note
(rest day)

Alle möglichen Impfungen meines halben Lebens nachgeholt. Vorbereitend für die indische Dienstreise. Hepatitis a und b, diptherie und noch irgendwas.
Heut definitiv kein Sport machen, morgen: wenn sie sonst 5km laufen, dann laufen sie Samstag halt nur locker und drei.

Thursday Aug 8 #

12 PM

running 1:16:27 intensity: (17 @0) + (14 @1) + (4:29 @2) + (16:23 @3) + (42:37 @4) + (12:27 @5) 15.87 km (4:49 / km) +200m 4:32 / km
ahr:157 max:169 shoes: 361° Spinject

Wednesday Aug 7 #

8 PM

running 29:06 intensity: (17 @0) + (4:01 @1) + (24:02 @2) + (46 @3) 5.43 km (5:22 / km) +80m 5:00 / km
ahr:130 max:145 shoes: 361° Spinject

Monday Aug 5 #

Note

Zurück in der Isolationsblase.
Falls mich hier, in dieser schönen Landschaft, noch jemand besuchen will, der sollte dies tun. Es wird vss. Der letzte Sommer am See.

« Earlier | Later »