Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: pepa.

In the 7 days ending Sep 22:

activity # timemileskm+m
  orienteering3 3:34:24 18.47(11:36) 29.73(7:13) 1287
  running4 2:22:12 14.38(9:53) 23.15(6:09) 458
  strength1 15:00
  stretching1 10:00
  Total5 6:21:36 32.86 52.88 1745
  [1-5]5 6:10:51

«»
2:02
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Sep 22 #

9 AM

running warm up/down 17:46 intensity: (2:46 @1) + (12:50 @2) + (1:49 @3) + (21 @4) 2.48 km (7:09 / km) +125m 5:43 / km
ahr:134 max:161 shoes: VJ Bold

orienteering race 1:44:29 intensity: (24 @1) + (11:13 @2) + (13:45 @3) + (34:32 @4) + (44:35 @5) 13.76 km (7:36 / km) +771m 5:56 / km
ahr:160 max:186 shoes: VJ Bold

Tschechische Meisterschaft Lang/Klassik
-------------------------------------------------------
- Kackfehler am 1. (4'). Hätte ich konsequent und langsam mein Plan befolgt, wär alles gut
- Nichinruhemachen: P3: weitere 1'
- Langer Schlag mit Mut über den einen Berg rüber und einfach machen.
- Irgendwann kam Jakub Oma von hinten ran, wir liefen ein paar Posten im Dickicht untershiedlich und kamen an P11 doch zusammen und ab da mehr oder weniger bis zum Ziel gemeinsam heim. #TurnovBros
Ist definitiv sehr cool mit einem meiner Vorbilder zu laufen UND bei der Laufgeschwindigkeit mitzuhalten.
- Zu viele Fehler
- Am Ende kam der Sieger Marcin Richert (POL) an uns ran, lief irgendwann weg und dann doch wieder von hinten ran. Ich managte die letzten Posten überraschenderweise am besten und lief den zwei stärkeren Jungs zum Ziel weg.
Karte und geile Routen: http://www.obpostupy.cz/scripts/reitti.cgi?act=map...

Am Ende P7.
Definitiv meine stärkste Laufleistung bei einem OL.
Einige bauten gerade nach hinten raus recht stark ab.
Wennauch noch einige H21 liefen - übelst starke Konkurrenz. Meist sind die Jungs um Platz 10 besser als ich. Keiner der Jungs in der A ist ne richtige Wurst.

1. Marcin Richert 92:30 (2006 32. beim WOC-Sprint, Polish milit. nat. team)
2. Jaromir Svihovsky 93:08 (2x Bronze bei JWM 2000)
3. Ondrej Kazda 97:19 (Sieger Mittelmeisterschaft 2019)
4. Oma Kuba 98:44 (Turnov+Atze)
5. Jiri Novotny 99:18
6. Jaroslav Vitek 100:19
7. PEPA NEUMANN 104:26
8. Tomas Slovacek 105:23
9. Martin Vána 106:23 (Turnov)
10. Michal Uhlík 109:18 (2. Mittelmeist. 2019)
11. Pavel Kosárek 110:29
12. Petr Kaderavek 110:54
15. Martan Jiri 115:24 (3. Mittelmeist. 2019)
23. Petr Sabatka 127:46 (Hat mich dieses Jahr beim 5Tage Bohemia besiegt)
26. Tomas Veverka 133:39 (war im Juniorenalter deutlich besser als ich)




Saturday Sep 21 #

1 PM

running warm up/down 23:00 intensity: (12 @0) + (8:31 @1) + (12:22 @2) + (1:55 @3) 2.42 km (9:31 / km) +203m 6:42 / km
ahr:124 max:138 shoes: VJ Bold

orienteering race 57:42 intensity: (46 @1) + (6:18 @2) + (5:40 @3) + (15:50 @4) + (29:08 @5) 8.67 km (6:39 / km) +328m 5:36 / km
ahr:162 max:187 shoes: VJ Bold

Tsch. Klassikmeist. Quali#
----------------------------------
small problems at the first control, then it went really good. No full speed, just trying to run concentrate. had a lot of fun.
3rd place in my group (were just 2 different groups)
happy with that. good start for my brain and before tomorrow.
(the track wasn't 100% long distance due to missing real routechoices. whatever. just a quali. wonderful terrain)
maps+routechoices: http://www.obpostupy.cz/scripts/reitti.cgi?act=map...

H35 B (2.Qualigruppe)
1. Richert Marcin 52:12
2. Jakub Oma 55:10
3. PEPA NEUMANN 57:37
4. Pavel Kosárek 58:33
5. J. Svihovsky 59:08
6. P. Kaderávek 60:49
10. Martan 63:12
14. Sabatka 67:07 (letzter ins A-Finale. Ich holte ihn kurz nach der Mitte ein. Er verkackte mega P1, wir liefen schnell und so sicherte er sich knapp noch den Einzug. Supercool)

Thursday Sep 19 #

5 PM

running 34:55 intensity: (3 @0) + (13:53 @1) + (16:08 @2) + (4:51 @3) 6.35 km (5:30 / km) +6m 5:28 / km
ahr:124 max:143 shoes: 361° Spinject

Wednesday Sep 18 #

6 PM

orienteering 52:13 intensity: (3:33 @1) + (16:09 @2) + (16:02 @3) + (13:35 @4) + (2:54 @5) 7.3 km (7:09 / km) +188m 6:20 / km
ahr:147 max:175 shoes: Inov8 Mudclaw 300

wer Die Heide langweilig findet, muss nur 5 Jahre irgendwohin ziehen, wo es keinen OL gibt und wenn er wiederkommt, wird er es total genießen hier querlaufen zu dürfen.
1. posten nich gesehen, sonst perfekt geradeaus, auch sonst bewusst viel quer.
4. Höhenlinien leicht missverstanden
5. Karte is da sehr käsig, aber ich hätte trotzdem einfach die Richtung beibehalten sollen, hätte geklappt, dann auf die mittlere Strecke abgebogen. Für die lange bin ich zu spät losgelaufen.
Beim Rest ein paar Schlenker, aber grundsätzlich i.O.
OL ist so schöööön
Danke Wieland!

Tuesday Sep 17 #

6 PM

running 1:06:31 intensity: (30 @0) + (18:37 @1) + (19:20 @2) + (4:00 @3) + (5:00 @4) + (19:04 @5) 11.9 km (5:35 / km) +124m 5:19 / km
ahr:141 max:177 shoes: 361° Spinject

6x3', 4x75''

3'49'' / 3'25''/km (etw. bergauf/etw. bergab)
3'53 / 3'30
3'48 / 3'30

3'23 / 3'36 (flach, flach + bergauf)
3'57 / 3'07 (bergauf, flach ohne bergab)

strength 15:00 [3]

stretching 10:00 [0]

Monday Sep 16 #

Note
(rest day)

Impfung

« Earlier | Later »