Register | username: pw: 
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: wiQ

In the 7 days ending Oct 23, 2016:

activity # timemileskm+m
  Laufen2 2:21:00 17.4(8:06) 28.0(5:02) 700
  OL-Wettkampf1 33:14 3.6(9:13) 5.8(5:44) 21524c
  Kraft1 30:00
  OL-Training1 18:45 2.61(7:11) 4.2(4:28)20c
  Total4 3:42:59 23.61 38.0 91544c

«»
1:35
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Oct 23, 2016 #

OL-Wettkampf race 33:14 [4] *** 5.8 km (5:44 / km) +215m 4:50 / km
24c shoes: inov8 2016

Mittel-OL bei Sosnova, Ranglistenlauf Nordböhmens mit 700 Teilnehmern, in der 21 und bei den Junioren auch Nationalranglistenlauf, es und ich liefen entspannt und zugleich fokussiert, im Flow, nicht perfekt, aber ohne Fehler über 5sek, der schnelle Wald machte uns, mir auch echt Freude, war offen und nicht so schwer, ein paar Posten tricky, Posten im Loch und zwischen Felswänden, erkannte ich vorher, zur 2 Knie an Dickichtecke etwas doller gerammelt, nee, war hart, ein Stein an der Dickichtecke, ein paar Schritte gehumpelt, von der 5 zur 6 Cedrik mitgenommen, dann "wollte" er nicht mehr, von der 7 bis halb zur 8 ein Hund mitgenommen, das junge Frauchen und Herrchen wollten ihn aber scheinbar zurück, schöner, kurzweiliger OL

2. von 61 mit 1min Rückstand auf Pavel Hradec (Turnov), 2min vor Karsten auf 7, Moritz und Matti mit auch 35min nochwas auf 9 und 10

Saturday Oct 22, 2016 #

Laufen hills 1:16:00 [3] 17.0 km (4:28 / km) +700m 3:42 / km
shoes: cascadia

22. Borsbergmeisterschaft, gestern schlapp (nach 3330 Liter Apfelsaft-Pressen am Do.) und leicht schnupfrig gefühlt und schon unsicher, ob ich nur Zeiten nehme, nach KUKs 50.-Feier auch erst nach Mitternacht im Bett, zügig wie meist los, Wechselführung mit Karsten und Imma, auf der Straße Richtung Zaschendorf zogen sie dann etwas weg bzw. blieb ich nicht ganz dran, danach eigentlich schon außer Sichtweite, ganz im Osten auf der hübschen Nase kam dann Moritz von hinter, zusammen überholten wir gefühlte 3 Kindergärten, dann machte er auch mal vorbei, beim Abzweig runterzu war ich selbst unsicher, Tempo gut für mein Empfinden, Moritz leicht hinter mir, trotz Anfeuerns, vielleicht auch eine Sekunde schneller, Karsten und Imma (durch Verlaufen) eine reichliche Minute vor uns, 23 Teilnehmer, schön, da lohnte sich wieder eine Siegerehrung

am Abend noch Krafttraining, kletterten Lauras Mädels auf mir rum, Thoto meinte, ich dürfte es eintragen :-)

Wednesday Oct 19, 2016 #

OL-Training 18:45 [4] *** 4.2 km (4:28 / km)
20c shoes: cascadia

10. und letzter Sprint, von Friedmar, 2. Posten weg, 30s hinterm Auto und dumm in den Busch geschaut, dachte, ihn hätte da wer (der Autobesitzer) reingepfeffert, etwas unmutig weiter, weil ich annahm, er wäre geklaut, Fehler: zur 8 zu früh abbiegen wollen und an der 13 passte mir was nicht ganz, jeweils 5-10s, der rote Strich nördlich der 16 verunsicherte mich auch etwas, ansonsten ging's, Tempo verhalten, wegen Verkehr, weil schon gewonnen und müde und überhaupt, das Tempo nicht so wichtig ist
vom Auslesefriedmar Start angehalten (seine Schwester) und zum 2. Posten, Auto fuhr gerade weg, 2 Läufer weitergeschickt und Posten nach kurzem Kreisen gefunden und zurückgestellt, hat es zumindest nicht alle erwischt
EL und AL (in Umwegen und mit Schaukeln an der 3) zum Fetscherplatz und zurück

Danke für den Sprint, Friedmar!

Tuesday Oct 18, 2016 #

Laufen 1:05:00 [3] 11.0 km (5:55 / km)
shoes: cascadia

Karstens Lauf-ABC, mit der schnelleren Gruppe durch den Jägerpark gehirscht, vorne liefen sie weg, hinten kamen sie nicht hinterher, Bindungsprobleme, mit fast alle geredet, im Dunkeln kann man glatt die Orientierung verlieren, sowas, wiedergefunden mit dem Rest der Truppe

Kraft 30:00 [3]

Krafttraining mit viiiielen Leuten, Leistungskommissionssitzung unter der Dusche

Monday Oct 17, 2016 #

Note

Falls es Gott gibt, ist er ein spielendes Kind, das nix (von uns) weiß und alles fühlt.

« Earlier | Later »