Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: wiQ

In the 7 days ending Sep 17:

activity # timemileskm+m
  Laufen4 2:10:00 4.35 7.0
  OL-Wettkampf2 2:02:44 11.74(10:27) 18.9(6:30) 55051c
  OL-Training1 1:00:00 6.21(9:39) 10.0(6:00)20c
  Kraft2 55:00
  Total6 6:07:44 22.31 35.9 55071c

«»
1:35
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Sep 17 #

OL-Wettkampf race 1:11:09 [3] *** 11.0 km (6:28 / km) +250m 5:48 / km
25c shoes: inov8 2016

OL hat noch nie so viel Spaß gemacht, doch schon, aber dieses WE sehr
DBK Mannschaft mit Karsten und Markus, Karsten führte zu A, dort hatte ich einen Plan zu B, an dem Markus vor mir war und Karsten kurz hinter mir, Magic erzählte davor noch (oder gestern) aus Erfahrung, als Aufteiler nicht schon zu B, sondern erst an B aufteilen, wollte ich auch, aber da war der fette Weg - den ich zu weit lief, spontan dem besten Team mehr zu C gegeben und dort aufgeteilt, da war es auch hübscher, richtig sonnig, nur Ralph hustete schlimm neben mir rum, Zeit passte super, Karsten ordentlich außerrum was gegeben und dann Markus mehr innen drin und mir ein bissel und zum Ende im Grün und Steinigen dafür mehr, etwas viel, aber war ja Treffen an I mit der längeren Schlussrunde ausgemacht, Karsten zeigte mir E, ohne es zu merken, Markus fragte mich im Ablauf von H, den er anlief und wo er Karsten sah, ob alles gut sei, Arne K. musste ich kurz drauf fast Erste Hilfe leisten, ein 2. und 3. Mal hatte ich es mit Wegen (wie gestern einmal), aber die Fehler schnell gemerkt, wenige Sekunden, tempo bewusst nicht os hoch, um die Posten sauber anzulaufen und Überblick auf der Karte zu behalten, zu I Karsten im Gegenlauf und gewusst, das passt gut, Markus winkte von I und ab ging die TU! - alle aus drei Richtungen annähernd gleichzeitig auf den Endposten zugerast, voll genial, über 5 min Vorsprung vor Lübbecke und noch zwei mehr vor Post, ha, D-Cup, wir kommen
Laufzeit mit Pause, war mindestens 7min weniger bei mir
Danke für das schöne OL-WE, Postler!

Laufen 20:00 [2]
shoes: inov8 2016

EL mit dem Topteam zum Start, dort kurz auch mit Post (auch top)
und mit Karsten und Markus vorm Baden auch brav ausgelaufen

Saturday Sep 16 #

OL-Wettkampf race 51:35 [4] *** 7.9 km (6:32 / km) +300m 5:29 / km
26c shoes: inov8 2016

irgendwann kommt der Tag, an dem Post kleiner als wir auf dem Podest sind ;-)
heute nicht, aber die DStM 2017 war "trotzdem" super
Karsten stark, ganz knapp hinter Philipp eingelaufen, was mich sehr motivierte, zu meinem 1. war ich schon vor Matti und lief vorne, zur 7 und 8 leicht unsicher, aber Kontrolle behalten, von der 10 weg Matti zur 10 laufen sehen, dann ganz nach vorne abhauen und Druck machen können ohne irre zu werden, zur 15 auf Weg 90-Grad-Fehler und 16 eingemessen, 40s und 1min (wobei da fast alle suchten und verloren), auf der Schlussrunde zusammenreißen müssen, lief, Zeitverlust eher durch längere Gabel, überhaupt 7,9km bei 7,6 - 7,9 und dann noch die beste Einzelzeit, Altwerden ist gar nicht so schlimm und Silber ist auch hübsch, 3. H19-Staffelsilber - immer mit anderen großen Jungs, dass Markus viel verlor, war für ihn herb, aber nicht so für Karsten und mich, außerdem ist er noch jung, kann noch gewinnen

"Wielands Wald": steil, steinig, struppig, Kindisch halt, "Wielands Distanz": länger als Mittel, aber lange nicht so lang wie Lang, lalala, und Wielands Bart

Laufen 15:00 [1] 2.0 km (7:30 / km)
shoes: inov8 2016

ein- und ausgehoppelt

Friday Sep 15 #

Laufen 25:00 [2] 5.0 km (5:00 / km)
shoes: cascadia

Sommerfest ABC-Tische, Lauf mit Regfugees ums Hafengelände/Ostragehege, einer lief mit "Jesuslatschen"

Thursday Sep 14 #

Kraft 30:00 [3]

letztes Mal Halle Am JP, kurzes Einlaufen, Übungen von Fanny von Friedmar vorgeturnt, erst mit längeren Pausen, am Ende ohne, dann noch Kraftübungen von Magic und Dehnübungen zm Muskelnlockern, dat war jut
immerhin 5 Männlein und eine Frau

Wednesday Sep 13 #

OL-Training 1:00:00 [3] *** 10.0 km (6:00 / km)
20c shoes: inov8 2016

Staffel komplett, bei Schleppstaffel war das nicht einfach, erst durfte ich mit Karsten um die Wette gegen Markus flitzen, dann mit Markus gegen Karsten, Posten setzen, Posten einsacken, Posten hängen lassen, Tempo war okay, auch wenn die Beine ein 2. Intervalltraining machten und Richtungsgefühl passte auch, mal sehen, was so am WE wird, ich freue mich drauf
EL mit Fremil, Auslaufen mit meiner Staffel

Tuesday Sep 12 #

Laufen intervals 1:10:00 [3]
shoes: cascadia

voll rebellisch, nee, damit mehr mitmachen: 8-mal 3min statt 3-mal 10 und dann noch rings um die Bühlauer Gärten, Philipp machmal halten können bzw. nicht weit weg laufen lassen, ein bisschen Karte fürs WE angeschaut

Kraft 25:00 [3]

Roland war da und Veit und viele andere

« Earlier | Later »