Register | username: pw: 
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: matti.

In the 7 days ending Oct 2, 2016:

activity # timemileskm+m
  OL-Wettkampf2 1:35:45 10.07(9:31) 16.2(5:55) 27037 /38c97%
  Rad (Outdoor)1 36:47 10.25(16.7/h) 16.5(26.9/h) 16
  Aquajogging1 30:00 0.4(1:14:17) 0.65(46:09)
  Running2 25:00 2.86(8:45) 4.6(5:26) 20
  Total5 3:07:32 23.58(7:57) 37.95(4:56) 30637 /38c97%

«»
1:10
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Oct 2, 2016 #

11 AM

Running warm up/down 15:00 [1] 2.8 km (5:21 / km) +20m 5:10 / km
(injured) shoes: Inov-8 - X-Talon 212

OL-Wettkampf 35:04 [5] 7.2 km (4:52 / km) +100m 4:33 / km
spiked:17/17c (injured) shoes: Inov-8 - X-Talon 212

D-Cup, die große Trainingsmotivation der letzten 3 Wochen. Auch wenn Leibi ausgefallen ist und spontan noch Gustav für ihn und Maggi für Janek (haut sonst mit den Punkten nicht hin) nachgerutscht sind, war es ein Team mit dem man ganz vorne mitlaufen kann. Ich hatte mir zurecht Hoffnung auf eine gute bis sehr gute Ausgangsposition gemacht. Alle im Team haben wunderbar geliefert und wirklich sichtlich bis zum Abklatschen gefightet! 2.20min Vorsprung auf SöLö beim loslaufen waren zwar eigentlich konfortabel, aber nicht zu beruhigend (in Seesen bei der Mittel haben mir alle Guten über 10% bei einem damals guten Lauf von mir abgenommen). Aber ich habe mich stark geredet, mich gezwungen nie nach hinten zu sehen und einfach konzentriert und fehlerfrei zu rennen. Das ist mir dann auch super gelungen. Bis auf die von vielen hinterfragte merkwürdigen Routenwahl vom Sichtposten weg, die eine Sicherheitsroute war, habe ich keinen einzigen O-Zeitverlust zu beklagen. Damit konnten wir Fuchsi doch noch seinen großen Wunsch erfüllen und die tolle Serie fortsetzen :-)

Was aber dieses Wochenende fast wichtiger war, dass ich das erste Mal seit Februar schmerzfrei gelaufen bin und auch am Folgemorgen keine Beschwerden in der Achillessehne hatte. Das heißt noch nicht, dass ich wieder laufen kann, weil ich noch eine leichte Entzündung beim Reindrücken mit dem Finger merke. Aber ich setze mich da auch nicht unter Druck sofort wieder loslegen zu müssen.

Saturday Oct 1, 2016 #

Event: DM Lang-OL
 

Running warm up/down 10:00 [1] 1.8 km (5:33 / km)
(injured) shoes: Inov-8 - X-Talon 212

11 AM

OL-Wettkampf race 1:00:41 [3] 9.0 km (6:45 / km) +170m 6:10 / km
spiked:20/21c (injured) shoes: Inov-8 - X-Talon 212

Deutscher Langstreckenmeister in der H21AK oder wie das dann heißt. Bei mir hieß es technisch sauber zu laufen und viele Kräfte für den für mich sehr wichtigen Sonntag zu sparen. Die O-Technik war gut, auch wenn ich aufgrund des Unterbewuchses heir und da etwas Mutti-Routen gerannt bin, die ich in einem seriösen Wettkampf nicht so gerannt wäre. Läuferisch einfach flüssig durchgerannt. Hier und da auch mal kurz stehengeblieben um die doch reht schwe lesbare Karte zu entziffern.

Friday Sep 30, 2016 #

Note
(injured) (sick)

Uni- und Reisetag.

Thursday Sep 29, 2016 #

Note
(injured) (sick)

Nase lief etwas, deshalb kein Training um vor dem Wochenende nicht krank zu werden.

Wednesday Sep 28, 2016 #

Rad (Outdoor) 36:47 intensity: (31:47 @1) + (5:00 @2) 16.5 km (26.9 kph) +16m
(injured)

Tuesday Sep 27, 2016 #

6 PM

Aquajogging 30:00 [2] 0.65 km (46:09 / km)

Vermutlich das letzte Mal draußen dieses Jahr. Das Wasser war arschkalt.

Monday Sep 26, 2016 #

Note
(rest day)

« Earlier | Later »