Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Thoto

In the 7 days ending Mar 28, 2012:

activity # timemileskm+m
  orienteering5 3:38:52 17.77(12:19) 28.6(7:39)
  running4 2:01:00 10.94(11:04) 17.6(6:53)
  cycling2 1:00:00 13.67(13.7/h) 22.0(22.0/h) 40
  gymnastics1 30:00
  Teamsports1 30:00
  Total9 7:39:52 42.38 68.2 40

«»
2:45
0:00
» now
ThFrSaSuMoTuWe

Wednesday Mar 28, 2012 #

6 PM

running (Einlaufen Auslaufen) 15:00 [2] 2.0 km (7:30 / km)
shoes: inov oroc 280

Locker Einlaufen + Steigerungen.

orienteering race (3. DD Sprint 2012) 16:00 [5] 2.6 km (6:09 / km)
ahr:172 max:182 shoes: inov oroc 280

Sprint in Weißig

Schlecht gestartet. PingPong zwischen zuerst 33-32-33. Am Ende beide gelocht. Die 8 voll versaut, war aber auch irgendwie alles komisch. 9 fand ich auch zu früh. Da Karte auch komisch. Zur 10 quer und extrem langsam im tiefen Matsch. Danach ganz ok. Kein guter Lauf.

5ter hinter Robert,Wieland,Pepa, Paul

Aus Ol Karten

Tuesday Mar 27, 2012 #

7 AM

cycling (Arbeitsweg) 30:00 [2] 11.0 km (22.0 kph) +20m
shoes: Cube Cross White'n'Grey

Locker zur Arbeit, nach dem Training platt zurück.
5 PM

orienteering race (DIE EINE Bahn) 10:13 [5] 1.4 km (7:18 / km)
shoes: Asics Gel Cumulus 13

Kleiner Sprint auf dem Uni Gelände.

Viele Fehler. Bei 2 Posten hinter dem Busch einfach nicht gesehen ca. 30 sek. Zur 4 ca. 50 Sekunden Fehler. Nur 7ter knappe Minute hinter Freddy.

orienteering race (DIE ANDERE Bahn) 8:58 [5] 1.4 km (6:24 / km)
shoes: Asics Gel Cumulus 13

Die andere Bahn auf dem Campus. Kaum Fehler. Bei Posten 1 ordentlich auf die Fresse gelegt. Trotzdem 1. kurz vor Freddy.
6 PM

running (Einlaufen / ABC) 17:00 [2] 2.4 km (7:05 / km)
ahr:131 max:156 shoes: Asics Gel Cumulus 13

Einlaufen + ABC mit Pepa, Gatis und später noch mit den Jüngeren. Irgendwie platt von den Sprints.

running (Intervalle) 22:00 [4] 4.5 km (4:53 / km)
ahr:152 max:179 shoes: Asics Gel Cumulus 13

5 Minuten Intervalle mit den Jungs. Aber nur 3 mitgemacht, um es ncht zu übertreiben. Den ersten gebummelt, die anderen etwas ernsthafter.

1. Pace 4:04
2. Pace 3:49
3. Pace 3:44

running (Auslaufen) 17:00 [2] 2.7 km (6:18 / km)
ahr:123 max:147 shoes: Asics Gel Cumulus 13

Locker aushoppeln.
7 PM

gymnastics (Gymnastik in der Halle) 30:00 [2]

Bauch Beine Po

Teamsports (Volleyball) 30:00 [2]

Noch n bissel Volleyball.

Sunday Mar 25, 2012 #

9 AM

running (Einlaufen) 20:00 [2] 3.0 km (6:40 / km)
shoes: inov oroc 280

Locker einlaufen. Knie etwas blau und nicht sehr beweglich. Schmerzen. Aber beim Wettkampf nix mehr gemerkt. Müde.

orienteering race (Danish Spring Dayrelay) 1:09:58 [5] 10.5 km (6:40 / km)
shoes: inov oroc 280

Wieder Startläufer. Danish Spring Dayrelay mit Tomi, Torsten und Wieland.

Gut gestartet. Hatte gute Tram. Die jedoch bei 3 alle den kürzeren Gabelposten. Und dann waren sie weg. Wollte wieder ran, deswegen aber wohl bei 4 der Fehler. ca 2 Minuten gesucht. Zur 6 bis über den Bauch im Fluß planschen gewesen. Brrr frisch :-). Bis 7 wieder eine Tram mit 5 Leuten. Immer in Wechselführung. Viel Führungsarbeit haben aber beim Postenfinden gut geholfen. Nach 17 im Sumpf stecken geblieben. Ca 20 Sekunden versucht rauszukrabbeln. Kräfteraubend. Danach Tram weg und irgendwie Kraft raus und auf der letzen Schlaufe noch Unkonzentriertheiten. Trotzdem zufrieden mit dem Lauf.

Aus Ol Karten

Saturday Mar 24, 2012 #

1 PM

running (Einlaufen Auslaufen) 30:00 [2] 3.0 km (10:00 / km)
shoes: inov oroc 280

Einlaufen/Auslaufen für beide Wettkämpfe.

orienteering race (Danish Spring Chase) 55:06 [5] 7.9 km (6:58 / km)
shoes: inov oroc 280

Danish Spring WRE Chase.

Gut gestartet nur kleine Unsicherheiten. Wieland knapp vor mir. Bis zum Posten 8, dort war ein RIESIGER Haufen Oler am einzigen Posten. Ewig nicht rangekommen. Da Tomi gesehen.
Bis zur 12 alles ok, kurz hinter Tomi. An 13 kleine Unsicherheit. Zur 14 Tomi im Gegenlauf und gesagt, jau da muss ich auch gleich hin. Dann von der 14 ab 90° Ablauffehler, kann auch nicht mehr nachvollziehen, wie das passieren konnte, Gehirn wohl kurz ausgeschaltet. ca 1 Minute gebraucht, bis ich wieder ok war.
Bis 17 Leute eingeholt, vor mir erstmal keiner mehr. Dann den Fähnchen gefolgt und Kartenwechsel gesucht. Zum 10 Meter entfernten Start, da Karten aber niemand wollte mir eine geben. Gefragt, wo der Kartenwechsel ist, hat die Frau nur in eine Richtung gezeigt. Ich also in die Richtung und habe mich gewundert, warum es keine Fähnchen mehr gibt. Aber ne Menge Jungs, die von rechts kamen, also dort in die richtung gerannt. Da auch kein Kartenwechsel. Schließlich jemanden gefragt, wo der besch**** Kartenwechsel ist. Aha Karte umdrehen ... jetzt weiß ich Mapturnover != Kartenwechsel ...;-)
Genervt und ohne Große Motivation zuende gejoggt.

Aus Ol Karten


Aus Ol Karten
8 PM

orienteering race (Danish Spring Nigthrelay) 58:37 [5] 4.8 km (12:13 / km)
shoes: inov oroc 280

Danish Spring Night Relay. Startläufer. Mit Wieland und Tomi.
Alle sind voll losgeknallt. Nebel und wenig Sichtweite.

Die ersten Posten hatte ich kaum Kartenkontakt, war immer einen Schritt hinterher. Zu eins zum falschen Gabelposten. Conny und Torsten an mir vorbei. An 3 Torsten wieder eingeholt, aber das linke Knie dolle eingehauen. Erstmal ne Weile geschrien, ging dann aber doch weiter. 4 total versaut, war einfach nicht zu finden. Von Rinni den entscheidenden Tipp bekommen. 5 mit Anna lange gesucht. 8 Torsten eingeholt und gesucht. 10 mit Anna. 11 + 12 ziemlich ok. 13 knapp vorbei und dann ewig gebraucht um wieder reinzukommen.
-> Das war echt mieß!

Ich denke war viel!! zu hektisch unterwegs. Das nächste mal bei Nachtmassenstarts die anderen echt machen lassen und nur mein Ding machen. Aber leichter gesagt als getan ...

Aus Ol Karten

Thursday Mar 22, 2012 #

cycling (Arbeitsweg) 30:00 [2] 11.0 km (22.0 kph) +20m
shoes: Cube Cross White'n'Grey

Locker zur Arbeit und zurück.
Lunge etwas beschlagen ... vielleicht doch zu kalt im Heller. Naja noch genug Zeit um zum Danish Spring wieder ok zu sein.

« Earlier | Later »