Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Thoto

In the 7 days ending Sep 2:

activity # timemileskm+m
  orienteering1 1:16:12 6.4(11:54) 10.3(7:24) 275
  running2 1:05:19 8.39(7:47) 13.5(4:50) 90
  swimming3 1:04:34 1.83(1.7/h) 2.95(2.7/h)
  cycling1 44:33 16.59(22.3/h) 26.7(36.0/h) 171
  Total6 4:10:38 33.21(7:33) 53.45(4:41) 536

«»
1:16
0:00
» now
SuMoTuWeThFrSa

Saturday Sep 2 #

orienteering race (SM Lang) 1:16:12 [5] 10.3 km (7:24 / km) +275m 6:32 / km
ahr:153 max:170

SM Lang gegen Wieland und Friedmar. Wieland war klar, dass ich den nicht bekomme - Friedmar wollte ich aber nicht kampflos ziehen lassen.
Insgesamt nach dem Triathlon gut gefühlt. Beine waren noch locker.

Ganz gut gestartet - trotzdem läuferisch und durch kleine Schlenker immer so 10 bis 20 Sekunden bei jeden Posten auf Friedmar verloren. Erster großer 1 Minuten Fehler bei der 9. Parallelfehler an einem Graben. Zuspät gemerkt.
Zur 13 Wieland im Gegenlauf. Gewusst, dass er also schon so 3-5 Minuten rausgelaufen hatte.
Zur 14 dann die Falsche Nase erwischt. Kompaßfehler und dann die Höhe mißinterpretiert. 1 Minute.
21, 23 jeweils rechts vorbei - 2x30 Sekunden.

-> 3 Minuten grobe Fehler.
Das hätte für Friedmar gereicht, aber wenn Friedmar seine Fehler weglässt auch nicht mehr. Also insgesamt isses so ok.

Im Ziel dann meine Finsischer-Bronze-Medaille abholt :-)

Friday Sep 1 #

5 PM

swimming (Brettmühlen-Triathlon) 14:34 [5] 0.65 km (2.7 kph)
ahr:159 max:176

Start zum ersten Einzel-Triathlon auf der Sprintstrecke.
14 Grad und Regen. Froh, dass ich den Neo mithatte und nicht mit den Zähnen klappern musste, auch wenn das Wasser noch 20 Grad hatte.

Beim Start gemütlich zu weit hinten eingereiht. Überall Füße und Arme. Hat gedauert bis man ins gleitende Brustschwimmen gekommen ist. An den beiden Wenden dann wieder ordentlich Stau. Noch 150 Meter aus dem Wasser gerannt und dann erst die Wechselzeit genommen.

61. Platz von 111 Wettkämpfern beim Schwimmen ... naja ...

1:34 für den 1. Übergang. Flott aus dem Neo rausgekommen. Die Füße vom Matsch befreuen und in die Rennradschuhe reinzukommen hat dann etwas länger gedauert.

cycling (Brettmühlen-Triathlon) 44:33 [5] 26.7 km (36.0 kph) +171m
ahr:161 max:170 shoes: Giant TCR Comp 0

3 sehr schicke Runden a 9 km. Erstmal kontrolliert auf der nassen Strecke losgefahren, dann aber bei der Geschwindigkeit schnell gelangweilt und Gas gegeben. Ab da dann nur noch überholt, auch die schicken Jungs auf ihren Zeitfahrmaschienen, mit zu geringer Trittfrequenz. Am Berg ordentlich gedückt und bergab etwas regeneriert. Aber da trotzdem immer Leute eingeholt.
Nach den 3 Runden immer noch frisch fürs Laufen gefühlt.
-> 17. Radzeit. Von Platz 61 auf Platz 29. PÄMMM!

1:03 für den zweiten Übergang. Kurzer Krampf beim in die Schuhe schlüpfen, Links war n bischen hackelig.
6 PM

running race (Brettmühlen-Triathlon) 17:19 [5] 4.0 km (4:20 / km) +20m 4:13 / km
ahr:174 max:185 shoes: Nike Zoom Elite 8

Super schlammige Waldstrecke, Pfütze an Pfütze. Meist am Wegesrand durchs tiefere Gras gelaufen oder direkt durch die Pfützen.
Zuerst an den anderen orientiert, dann aber gedacht, dass ich jetzt nicht mit einem 4:30 Schnitt rumhoppeln sollte. Versucht auf unter 4er Pace zu beschleunigen, was dann aber ob dem Untergrund nicht so richtig ging.
Die Leute die ich überholt hatte waren offensichtlich schon platt. Keiner hatte Gegenwehr gezeit und sich wenigstens mal kurz dran gehängt. Naja als Oler spielt man wohl lieber im Matsch als ein Triathlet.

18. Laufzeit nochmal 6 Plätze geholt -> Insgesamt nach 1:19:05 als 23. im Ziel.
Schöner Lauf, schöner Sport.

Wednesday Aug 30 #

3 PM

Note

Erstes Kindertraining an der Montessourie Schule. 30 begeisterte Hüpfer. 80% Mädels. Hui.
6 PM

swimming (Freiwasserschwimmen) 40:00 [3] 2.0 km (3.0 kph)
ahr:150 max:159

5 Minuten einschwimmen.
17:30 Kraulen 700m 3:30 auf 100m
15:00 Brust 700m
Am Schluss nochmal Volle Pulle Kraulen mit 2:30 auf 100m

Wollte mal schauen, mit was ich schneller bin und bin die 700m jeweils mit vollem Einsatz geschwommen. Kraulen bin ich offensichtlich noch zu schlecht. Es sei denn der Kulki hat ne Strömung, wovon ich nicht ausgehe ;-).

Aber mit ernsthaftem Brustschwimen sogar 2:30 schneller ist schon ganzschön deprimierend für das Kraulen - und das fühlt sich doch so professionell an XD. Naja weiter üben und irgendwann wirds schneller. Am Freitag beim Triathlon sollte ich die 500m erstmal bei Brust bleiben.

Monday Aug 28 #

Note
(rest day)

Laura auf Dienstreise bis Di Abend - also neben Kids, Hund und Vollzeitarbeit keene Zeit für nüschd. Naja dann ruhe ich mich halt aus für Freitag :-)

Sunday Aug 27 #

11 AM

running (Einlaufen/Auslaufen/ABC) 25:00 [3] 4.5 km (5:33 / km) +40m 5:19 / km
ahr:145 max:157 shoes: Nike Zoom Pegasus 32

Locker einlaufen auf die andere Seite vom See - und dann nach den Intervallen locker aus zum mittleren Strand.

running (Intervalle) 23:00 [5] 5.0 km (4:36 / km) +30m 4:28 / km
ahr:167 max:177 shoes: Nike Zoom Pegasus 32

8x2 Minuten mit einer Minute Pause. Die ersten zwei auf flachem Asphalt, die anderen auf hügeligen Waldwegen.

3:42, 3:41, 4:09, 3:57, 4:04, 4:12, 4:06, 4:08
12 PM

swimming (Brustschwimmen) 10:00 [1] 0.3 km (1.8 kph)

Locker abkühlen

« Earlier | Later »