Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Thoto

In the 7 days ending Feb 3:

activity # timemileskm+m
  cycling3 3:40:00 48.47(13.2/h) 78.0(21.3/h) 240
  canicross2 58:00 8.45(6:52) 13.6(4:16) 29
  running1 10:00 0.93(10:44) 1.5(6:40)
  Total5 4:48:00 57.85(4:59) 93.1(3:06) 269

«»
1:20
0:00
» now
SuMoTuWeThFrSa

Saturday Feb 3 #

Note

Nur Hundeplatz und danach 3h Karte aufnehmen mit dem Lieblingskartenaufnahmehund.
Habe eine wunderschöne Lichtung entdeckt. Leider in alle Richtungen 200m 3er-Grün. Als Postenstandort, um da Läufer reinzuschicken wohl eher mäßig interessant ;-). Außer für ein Nationalteam, dass sich auf Estland oder so vorbereitet XD.

Friday Feb 2 #

cycling (Arbeitsweg) 1:10:00 [3] 26.0 km (22.3 kph) +80m
shoes: Lauras Rad

Jajaja, wenn alles festgeschraubt ist, fährt es sich gleich ganz anders :-)

Wednesday Jan 31 #

cycling (Arbeitsweg) 1:10:00 [3] 26.0 km (22.3 kph) +80m
shoes: Lauras Rad

Doofe Leipziger Straßen - ein Monat mal n bischen zur Arbeit gefahren und Lauras ziemlich neues Rad ist um 10 Jahre gealtert. Am Abend dann alle Schrauben mal wieder angezogen, damit nix abbricht. Der Gepäckträger hatte schon deutliche Auflösungserscheinungen.
Im Frühling brauchs dann wohl mal eine liebevolle Vollsanierung ;-).

Tuesday Jan 30 #

5 PM

running (Einhoppeln) 10:00 [1] 1.5 km (6:40 / km)
shoes: Inov oroc oDobbs

Bischen einhoppeln ohne den ungedultigen Hund im Auto

canicross (Schwellenintervalle) 27:00 [4] 6.3 km (4:17 / km) +6m 4:16 / km
ahr:162 max:185 shoes: Inov oroc oDobbs

3xca. 2km mit 2 Minuten Pause. Hinter Atze am Scooter als Hase hinterher.
3:33 - 3:45 - 3:57 (Floki hat nicht mehr gezogen, nur noch die Leine straff gehalten)

Monday Jan 29 #

cycling (Arbeitsweg) 1:20:00 [3] 26.0 km (19.5 kph) +80m
shoes: Lauras Rad

Übler Gegenwind rückzu.

Sunday Jan 28 #

canicross 31:00 [4] 7.3 km (4:15 / km) +23m 4:11 / km
ahr:164 max:180 shoes: Inov oroc oDobbs

Hund und ich waren irgendwie noch müde. Die Zweite Hälfe eher geschleppt aber am Schluss dann nochmal alles gegeben. Viele Bäume im Weg.

« Earlier | Later »