Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Senior

In the 7 days ending Jun 12, 2010:

activity # timemileskm+m
  Running6 7:11:19 41.32(10:26) 66.5(6:29) 541
  Biking1 3:04:30 31.88(10.4/h) 51.3(16.7/h) 680
  Orienteering1 27:31 2.8(9:50) 4.5(6:07) 21013 /13c100%
  Total7 10:43:20 75.99(8:28) 122.3(5:16) 143113 /13c100%

«»
3:04
0:00
» now
SuMoTuWeThFrSa

Saturday Jun 12, 2010 #

2 PM

Orienteering race 27:31 [5] *** 4.5 km (6:07 / km) +210m 4:57 / km
spiked:13/13c shoes: VJ Twister

DM Mittel bei Ortrand - "Kmehlener Berge" 1:10.000/5m - 3,8/165/13:
Von Maps

Ohne große Ambitionen in´s Rennen gegangen, aber da es der letzte OL für lange Zeit ist wollte ich alles geben.
Weg zum Start zog sich, trotzdem noch 3 min Zeit, Warmup-Karte gegriffen, keinen Posten gefunden. Im Vorstartbereich von Mücke gestochen, am Start Karte gegriffen, fand ich sehr schwer lesbar. Also viele Wege gelaufen und sichere Varianten, dafür aber Vollgas, muss ich einfach durchhalten bei meinem Training zur Zeit.
Fast vor jedem Posten ein bisschen gesucht da mir dieses Jahr wirklich die Übung fehlt, aber keine echten Fehler gemacht.
Hat mich motiviert das Tempo zu halten und vielleicht doch noch was zu reißen, unschlagbar ist für mich doch eigentlich nur der Nils...
Ab Posten 12 noch ein "Rennen" mit ´nem H20er geliefert, der rannte ziemlich unkoordiniert, war aber am Ende 1s eher im Ziel, naja mit 42 muss ich das wohl verkraften ;-)
Warten und Staunen - lange mit gutem Vorsprung auf Platz 1 gelegen, dann gehört dass sogar Nils langsamer ist (wahrscheinlich sein "Fehler des Jahres") und am Ende auf Platz 3 - meine 2.MEISTERSCHAFTSMEDAILLE nach dem Silber hinter Nils bei der DM Lang 2004, und gleich für damals revanchiert - was will ich mehr?!:
Platz 3/24 H40 (Sieger 26:11, Raik Zschäckel / 2. 26:19, Uwe Brettschneider / 4. 28:07, Nils Schmiedeberg)
Von Maps

Running warm up/down 18:00 [1] 3.0 km (6:00 / km) +40m 5:37 / km
shoes: VJ Twister

Friday Jun 11, 2010 #

7 AM

Running warm up/down 35:10 [1] 5.0 km (7:02 / km) +28m 6:51 / km
shoes: Nike AIR TRI-D RUN

Mandau-Westpark-Morgenrunde zum Auflockern gaaaanz langsam mit 3 Steigerungen zwischen km 3 und 4.

Thursday Jun 10, 2010 #

2 PM

Biking hills (Road) 3:04:30 [2] 51.3 km (16.7 kph) +680m
shoes: CUBE LTD Comp HS33 / 2007

Jippiiii, 1. Radtour in diesem Jahr - bei diesem Superwetter mal eine kleine Donnerstags-Nachmittags-Tour nach Christofsgrund eingeschoben, hoch auf den Pass und zurück, alles relativ locker, aber noch etwas ungewohnt:

... und gemerkt wie sehr wir das vermissen. Sommer, Jeschken, Isergebirge - wir kommen bald!

Wednesday Jun 9, 2010 #

7 AM

Running 1:05:30 [1] 10.0 km (6:33 / km) +81m 6:18 / km
shoes: Deichmann VICTORY Running

O-See 10km http://www.gpsies.com/map.do?fileId=elzxwaavcdtihx...
vor dem Frühstück,
nach den schlappen Beinen am Montag und den Intervallen gestern ging´s wieder mal erstaunlich gut, nur ganz am Ende etwas erschöpft und hungrig.

Tuesday Jun 8, 2010 #

6 PM

Running intervals 22:37 [4] 6.0 km (3:46 / km) +36m 3:40 / km
shoes: Nike AIR TRI-D RUN

6x1000m mit je 400m Trabpause in der Weinau:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=zdlnvmmpvvrjkl...
3:49 (4:53)
3:46 (5:00)
3:47 (4:58)
3:46 (5:02)
3:44 (4:59)
3:45 (-)
Diesmal etwas ruhiger angegangen und wesentlich besser mit den Vorgaben 3:47 (5:02) zurecht gekommen.
Hätten auch noch 2 Runden mehr sein dürfen. Na bitte: geht doch ;-)

Running warm up/down 58:55 [1] 8.4 km (7:01 / km) +40m 6:51 / km
shoes: Nike AIR TRI-D RUN

3,4km Ein- / 3km Auslaufen + Trabpausen zwischen den Intervallen.

Monday Jun 7, 2010 #

5 PM

Running warm up/down 53:37 [1] 7.9 km (6:47 / km) +53m 6:34 / km
shoes: Deichmann VICTORY Running

Mandau-OSee-Westpark. LAHM!

Sunday Jun 6, 2010 #

3 PM

Running long 2:57:30 [2] 26.2 km (6:46 / km) +263m 6:27 / km
shoes: Adidas SUPERNOVA Glide 2

Verlängerte Einheit vom letzten Sonntag in Tine´s L-Tempo: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=nxiwrxoxpsoovb...
27°C im Schatten, den gab´s aber fast nie ;-) Lief wesentlich besser als vorige Woche, nur die letzen Kilometer waren wieder mal die Härte: eben echt LONG..
..und die mitgenommenen 0,2 Liter Wasser / Person waren definitiv zu wenig!!!

« Earlier | Later »