Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Runningpaul

In the 7 days ending Mar 3:

activity # timemileskm+m
  Running9 7:31:22 56.32(8:01) 90.64(4:59)
  stretching6 1:15:00
  stabi4 40:00
  Total16 9:26:22 56.32 90.64
averages - sleep:8.3

«»
2:07
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Mar 3 #

4 PM

Running 57:10 [1] 11.09 km (5:09 / km)
slept:9.0

9 PM

stretching 10:00 [1]

stabi 10:00 [1]

Saturday Mar 2 #

4 PM

Running warm up/down 51:31 [2] 10.54 km (4:53 / km)
slept:8.0

Los gelaufen und nach einem Kilometer bemerkt dass ich vergessen hab wie lange ich die Pause zwischen der Intervalle machen soll. Also umgedreht. Dann zum Hochschulstadion gelaufen und dort realisiert, dass die um 14 Uhr am Samstag zu machen. Dann also wieder nach Traisa zurück und dort auf die Aschenbahn. So kamen die 11 km zusammen.
5 PM

Running intervals 25:00 [4] 6.6 km (3:47 / km)

Intervalle: 5x1000 (Trabpause: 400m)
Kilometerzeiten: 3:22, 3:17, 3:13, 3:11, 3:11 (min/km)
Vorgegebene Zeiten: 3:30, 3:25, 3:20, 3:15, 3:10 (min/km)

Hab mich so gut gefühlt wie schon lange nicht mehr bei meiner Intervalle. Das Tempo war ok und nicht all zu schnell. Es war kontrolliert und kein Anschlag.
Der letzte war trotzdem zäh.
6 PM

Running warm up/down 19:24 [1] 3.46 km (5:36 / km)

Die Knie hat etwas wehgetan, kurz angehalten und gedehnt, danach war alles wieder gut.
10 PM

stretching 10:00 [1]

Friday Mar 1 #

6 PM

Running 58:00 [1] 11.02 km (5:16 / km)
slept:9.0

Mittags Zellbiologie geschrieben. Zuhause dann Flammkuchengemacht und circa 1 1/2 Stunden später laufen gegangen. War ziemlich schlimm weil mein Bauch voll war. Zur Feier des Tages dann noch in die Stadt was essen gegangen und anschließender Spieleabend.

Thursday Feb 28 #

8 AM

Running 54:42 [1] 10.7 km (5:07 / km)
slept:8.0

Am Nachmittag Allg. Chemie geschrieben. Lief ganz gut.
10 PM

stabi 10:00 [1]

Wednesday Feb 27 #

3 PM

Running 1:27:10 [3] 18.0 km (4:51 / km)
slept:8.0

Von Anfang an mit dem Kopf woanders gewesen, war trotzdem froh, dass es so flott war.
9 PM

stabi 10:00 [1]

stretching 15:00 [1]

10 PM

stretching 15:00 [3]

Tuesday Feb 26 #

1 PM

Running 55:19 [2] 11.01 km (5:01 / km)
slept:8.2

10 PM

stretching 15:00 [1]

stabi 10:00 [1]

Monday Feb 25 #

stretching 10:00 [1]

12 PM

Running 43:06 [1] 8.22 km (5:15 / km)
slept:8.2

« Earlier | Later »